Kurse

Kursprogramm

 
WP_20170422_09_52_10_Pro
WP_20170422_10_47_59_Pro

26.4.-27.4. 2019
16. Käse selbst gemacht, Grundlagen der Frischmilchverarbeitung


Liebe KursteilnehmerInnen

Sie lieben Käse? In diesem Genuss-Kurs lernen Sie, was drin ist, welche Arten es gibt, wie er gemacht wird? und wozu er passt !  Erleben Sie in angenehmer Runde die Vorbereitungsphase und die Herstellung von Weichkäse, Schnittkäse, Joghurt, Quark und Frischkäse. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die keine oder wenig Erfahrung in der Milchverarbeitung haben. Aber auch HofkäserInnen, die ihre theoretischen Grundlagen verbessern wollen, sind bei diesem Kurs gut aufgehoben. Neben der Herstellung von Schnittkäse und Frischprodukten (Jogurt, Dickmilch und Quark) in Theorie und Praxis, werden die rechtlichen, baulichen und technischen Voraussetzungen, die bei der Aufnahme einer hofeigenen Milchverarbeitung zu erfüllen sind, dargestellt. Eine erfolgreiche Käseherstellung setzt eine Vielzahl theoretischer und praktischer Kenntnisse voraus. Laura Döffinger, seit 3 Jahren Alpkäserin, wird den TeilnehmerInnen die theoretischen Grundkenntnisse in den Bereichen Mikrobiologie der Milch, Lab- und Kultureneinsatz, Käseherstellung und Käsereifung vermitteln.
Dabei werden anhand der Verarbeiungsschritte die Grundkenntnisse im Bereich Mikrobiologie bezüglich Lab- und Kultureneinsatz erklärt. Zwischen Theorie und Praxis wird auch ausreichend Platz für Fragen sein.

PROGRAMM

Freitag, 26. April 2019 
bis 16.00 Eintreffen Seminarhaus Linde in Oberlauda
16.30 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer, Erwartungen der Teilnehmer
17.00 Theoretische Einführung anhand der Bild- und Vortragsmaterialien und Einführung in Käseküche
18.00 Abendessen

19.00 Erster praktischer Teil Käseherstellung, Ansäuern und Vorbehandlung der Milch und Besprechung der Vorgänge, Zwischendurch ansetzen Sauerteig zum Brotbacken für den Folgetag 

 

Samstag, 27. April 2019

9.00 Vorbereitung Brotteig und Backen für das Mittagessen

9.30 Abschöpfen des Frischkäses vom Vorabend

Herstellen von Frischkäse, Joghurt, Schwedenmilch und Ricotta nach handwerklichem Rezept, Herstellungsschritte für Hartkäse

11.30 Abschöpfen des Weichkäses und Nachdenken über die Ausbeute und die Behandlung des Käses während der Reifezeit

12.30 Mittagessen mit frischem gebackenem Brot und selbst gemachtem Frischkäse

 

Referentin
Laura Döffinger, Alpkäserin

Veranstaltungsort
Ländliche Heimvolkshochschule Lauda
Lauda-Oberlauda

Gebühren
Kursgebühr:                                                 Euro 90,-
Ermäßigung für Mitglieder:                              Euro 10,-
Mittagessen, Kaffee + Kuchen, Mineralwasser     Euro 15,-
Abendessen, Mineralwasser                             Euro 10,-

Übernachtung in der LHVHS:        

Einzelzimmer /Person                                     Euro 40,-

Doppelzimmer / Person                                   Euro 27,-

Frühstück /Person                                          Euro 8,-










< zurück


X