Aktuelle Kurstermine

14.9.-15.9.2018
1. Weinbereitung -Von der Frucht bis zum fertigen Wein


6.10. - 07.10.2018
2. Die Welt des Fermentierens- Haltbarmachen von damals bis heute


12.10. - 13.10.2018
3. Jonglieren kennenlernen mit einem Einstiegskurs für Erwachsene


3.11.2018
4. Kommunikation auf Augenhöhe-Einführungskurs in wertschätzender Kommunikation nach Marschall Rosenberg


23.11. - 25.11.2018
5. Schmerzbehandlung - Auweh von Kopf bis Zeh-Was tun, wenn der Schmerz nicht nachlässt?


10.-11.01.2019
6. Obstbau Grundkurs - Naturgemäße Baumgestaltung aus der Baumerkenntnis


25.1. - 26.1.2019
7. Gartengestaltung - naturnaher Garten - lebendige Vielfalt selbst gestalten


1.- 2.02.2019
8. Brotbacken mit Sauerteig - von Vollkornbrot bis Bageutte- Getreidearten, Säuerungsarten, Teigführung


16. - 17.02.2019
9. Hühnerhaltung zur Selbstversorgung und Direktvermarktung


21. - 22.02.2019
10. Altbaumpflege tragender Bäume - Aufbaukurs Obstbau


1.3.-2.3. 2019
11. Dammkultur in Landwirtschaft und Gartenbau- eine alte Methode erfolgreich anwenden


9.3. - 10.3.2019
12. Weidenflechtkurs-Flechten nach eigener Vorstellung-Kreative Flechtwerke mit frischen Weiden


10.03.2018
13. Rosenpflege/-schnitt biologisch


30.3. - 31.3.2019
14. Biologische Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem Hausgarten - Das Zusammenspiel von Erde, Pflanze und Mensch


14.4.2019
15. Wildkräuterexkursion und Wildkräuterküche


26.4.-27.4. 2019
16. Käse selbst gemacht, Grundlagen der Frischmilchverarbeitung


3.5 - 5.05.2019
17. Bienenhaltung-naturgemäße Methoden


10.5. - 11.5.2019
18. Sensenkombikurs - Sensenmähen und Dengeln


7.6. - 8.6.2019
19. Trommeln lernen im Taubertal


1.8.2019
20. Obstbau - Sommermaßnahmen


2.8.2019
21. Obstbau - Baumgesundheit


Kurse

Kursprogramm

 
FischermhleSchwb.Alb20114
05.11.2017
4. Heilmittel aus dem Reich der Honigbienen- Herstellungsseminar Bienenheilmittel aus Propolis, Honig und Wachs


Sehr geehrte KursteilnehmerInnen

Bienen sind Alchemistinnen. Ihre Produkte sind schon von Natur aus Heilmittel. Wie können wir sie anwenden und wie lassen sie sich so weiterverarbeiten, so dass wir ihre Qualität erhalten oder gar steigern? In dem Seminar soll zunächst ein Verständnis für das Bienenvolk als Organismus vermittelt werden. Vor diesem Hintergrund werden die Gewinnungswege der Bienensubstanzen wie z. B. Propolis, Gelée royale und Honig vorgestellt und hinterfragt. Das Herstellen von Hausmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. 

PROGRAMM

Sonntag, 5. November

9.45 Uhr: Ankommen/Vorstellungsrunde 10.00-10.45 Uhr:  Einführung in das Seminarthema: Heilmittel der Honigbiene: Propolis, Wachs, Honig und Blütenpollen. Das Bienenvolk als Organismus. Gewinnungsmöglichkeiten von Bienenprodukten und deren Anwendung als Heilmittel
10.45-12.15 Uhr:  Propolis -das Antibiotikum aus der Hausapotheke des Bienenstocks Herstellung einer Öligen Propolislotion
12.15Mittagspause
13.30-14.00 Uhr: Honig -Nahrungsmittel und Heilmittel zugleich    Heilwirkungen einzelner Sortenhonige Honig als Auszugsmittel für frische Kräuter  Pollen und Pollenhonig als Hausmittel Medizinischer Honig als Wundheilmittel mit ArzneimittelzulassungKaffeepause

14.30-15.30 Uhr: Bienenwachs-Träger und Vermittler von Licht und Wärme  Möglichkeiten, Pflanzenauszüge in Wachs herzustellen mit Anwendungsbeispielen Herstellung von Bienenwachsauflagen, auf Wunsch Anwendungsdemonstration.

15.30 Uhr: Auswertung/Rückblick und gemütliches Beisammensein Ende ca. 16.00 Uhr


Mitzubringen: Mörser, möglichst aus Granit.
Schürze und kleines Handtuch als Arbeitsunterlage.

Programmänderungen vorbehalten!

Referentin
Almut Tobis ist niedergelassene Ärztin in Vaihingen/Enz. Langjährige Beschäftigung mit der Herstellung von Haus- und Heilmitteln. Teilnahme am Ausbildungsgang für wesensgemäße Bienenhaltung an der Imkerei Fischermühle, Rosenfeld


Veranstaltungsort
Ländliche Heimvolkshochschule Lauda
Lauda-Oberlauda

Gebühren
Kursgebühr: Euro 75,-
Ermäßigung für Mitglieder: Euro 10,-
Mittagessen, Kaffee + Kuchen, Mineralwasser: Euro 15,-
Abendessen, MineralwasserEuro 10,-


Übernachtung in der LHVHS

Einzelzimmer /PersonEuro 40,-

Doppelzimmer / Person Euro 27,-

Frühstück /Person Euro 8,-




< zurück


X