Aktuelle Kurstermine

14.9.-15.9.2018
1. Weinbereitung -Von der Frucht bis zum fertigen Wein


6.10. - 07.10.2018
2. Die Welt des Fermentierens- Haltbarmachen von damals bis heute


12.10. - 13.10.2018
3. Jonglieren kennenlernen mit einem Einstiegskurs für Erwachsene


3.11.2018
4. Kommunikation auf Augenhöhe-Einführungskurs in wertschätzender Kommunikation nach Marschall Rosenberg


23.11. - 25.11.2018
5. Schmerzbehandlung - Auweh von Kopf bis Zeh-Was tun, wenn der Schmerz nicht nachlässt?


10.-11.01.2019
6. Obstbau Grundkurs - Naturgemäße Baumgestaltung aus der Baumerkenntnis


25.1. - 26.1.2019
7. Gartengestaltung - naturnaher Garten - lebendige Vielfalt selbst gestalten


1.- 2.02.2019
8. Brotbacken mit Sauerteig - von Vollkornbrot bis Bageutte- Getreidearten, Säuerungsarten, Teigführung


16. - 17.02.2019
9. Hühnerhaltung zur Selbstversorgung und Direktvermarktung


21. - 22.02.2019
10. Altbaumpflege tragender Bäume - Aufbaukurs Obstbau


1.3.-2.3. 2019
11. Dammkultur in Landwirtschaft und Gartenbau- eine alte Methode erfolgreich anwenden


9.3. - 10.3.2019
12. Weidenflechtkurs-Flechten nach eigener Vorstellung-Kreative Flechtwerke mit frischen Weiden


10.03.2018
13. Rosenpflege/-schnitt biologisch


30.3. - 31.3.2019
14. Biologische Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem Hausgarten - Das Zusammenspiel von Erde, Pflanze und Mensch


14.4.2019
15. Wildkräuterexkursion und Wildkräuterküche


26.4.-27.4. 2019
16. Käse selbst gemacht, Grundlagen der Frischmilchverarbeitung


3.5 - 5.05.2019
17. Bienenhaltung-naturgemäße Methoden


10.5. - 11.5.2019
18. Sensenkombikurs - Sensenmähen und Dengeln


7.6. - 8.6.2019
19. Trommeln lernen im Taubertal


1.8.2019
20. Obstbau - Sommermaßnahmen


2.8.2019
21. Obstbau - Baumgesundheit


Kurse

Kursprogramm

 
IMG_2546
P1050498

P1060505
schwein

sebastianjunge
24. -25.11.2017
7. Wurst- und Fleischseminar- "Vom Herzschlag zum Herzhaften"


Eine tolle, handwerklich hergestellte Wurst die gekonnt gewürzt, selbst durch den Wolf gelassen und in den Darm gefüllt wurde ist schon etwas Leckeres. Doch das Handwerk des kleinen Metzgers ist am Aussterben.

Dagegen nimmt der Fleischkonsum der Weltbevölkerung  stetig zu. Dieser wachsende Konsum kann in Bezug auf das Tierwohl und die damit verbundenen Umweltkonsequenzen stark in Frage gestellt werden. So zeigen Vegetarier und Veganer eine klare Position fleischlosen Lebensstiel auf. Relativ neu ist der Begriff des Flexitariers, welcher ungern komplett auf Fleisch verzichten möchte. Dabei spielt für diese Gruppe die Aufzucht der Tiere, Regionalität und die Menge des Konsums eine wesentliche Rolle. Das Schlagwort ?Bewusstsein? im Bezug dazu wird oft genannt. Wer einmal das Tier, dass gerade auf den Teller kommt, selbst getötet hat kann dies eventuell mehr verstehen, als der Kunde im Supermarkt. Das Lebewesen zu kennen, zu schlachten um es danach zu verspeisen gibt dem Thema Fleischkonsum eine Interessante Möglichkeit seine eigene Sichtweise zu dem Thema Fleisch zu gestalten.

Ziel des Seminars ist es, dem Teilnehmer das Handwerk des Metzgers und Kochs im Bereich Fleisch durch das Kennenlernen der Tötungsprozesses, Fleischverarbeitung und Wurst Herstellung näher zu bringen und dabei die Gelegenheit geben seinen eigenen Fleischkonsum zu Hinterfragen.  

 

PROGRAMM

Freitag, 24. November 2017

 

09.00 Anreise zum Schlachten (Metzgerei Schmeiser, Am Gamberg 2, 97959 Assamstadt)

09:30 Beginn Schlachten eines Schweines in der Landmetzgerei Schmeiser in Assamstadt durch Metzgermeister Gerhard Schmeiser. Tötungsprozess, Ausblutung und Zerlegung des Tiers         

11:00  Besichtigung der Bildungs- und Wissenszentrum für Schweinehaltung, Schweinezucht in Boxberg

13.30 Mittagessen in der Linde, Oberlauda

14.30 Zerlegung des Tieres durch Koch Sebastian Junge, Vorbeitung zur Wurstherstellung. Kochen des Abendessens

16:30 Kaffee und Kuchen   

17:00 Weitere Fleischbearbeitung 

18:30 Abendessen Schlachtschüssel (Kesselfleisch, Innerreien)

 

Samstag, 25. November 2017

 

09.30 Fertigstellung der Würste

12:30 Gemeinsames Mittagessen

13.30 Fragerunde, Feedbackrunde

ca.15.30 Ende

 

Programmänderungen vorbehalten!

 

Referent:

Der Koch Sebastian Junge, seit September 2016 Chef de Cuisine im Hotel Louis C. Jacob, lässt in sein Hotel fertig geschlachtete Tiere liefern und verarbeitet diese dort Komplett. Ihm ist es wichtig das komplette Tier zu verwerten. Erfahrungen dazu hat er in der Demeter Metzgerei Dreymann (www.metzgerei-dreymann.de) sammeln können.

 

Veranstaltungsorte

Landmetzgerei Schmeiser, Assamstadt
Ländliche Heimvolkshochschule Lauda

Lauda-Oberlauda

 

Gebühren

Kursgebühr:                                                              Euro 120,-

Ermäßigung für Mitglieder:                                         Euro 10,-

Mittagessen, Kaffee + Kuchen, Mineralwasser/Tag   Euro 15,-

Abendessen, Mineralwasser/Tag                               Euro 10,-

Übernachtung in der LHVHS:             

Einzelzimmer /Person/Tag                                          Euro 40,-

Doppelzimmer /Person/Tag                                        Euro 27,-

Frühstück /Person                                                      Euro 8,-


 



< zurück


X