Aktuelle Kurstermine

5.10. - 06.10.2019
2. Die Welt des Fermentierens- Haltbarmachen von damals bis heute


12.10. - 13.10.2019
3. Speisepilze anbauen in Haus und Garten-Permakultur


3.11.2019
4. Kommunikation auf Augenhöhe-Einführungskurs in wertschätzender Kommunikation nach Marschall Rosenberg


8.- 9.11.19
5. Brot- und Pizzabacken mit Sauerteig Termin 1- Getreidearten, Teigführung, Fermentation


16.11.-17.11.2019
6. Marionetten spielen lernen für Anfänger


23.11. - 24.11.2019
7. Schmerzbehandlung - Auweh von Kopf bis Zeh-Was tun, wenn der Schmerz nicht nachlässt?


17.- 18.01.20
8. Brot- und Pizzabacken mit Sauerteig Termin 2- Getreidearten, Teigführung, Fermentation


31.1.- 1.02.2020
9. Brot- und Pizzabacken mit Sauerteig Termin 3- Getreidearten, Teigführung, Fermentation


6.-7.02.2020
10. Obstbau Grundkurs - Naturgemäße Baumgestaltung aus der Baumerkenntnis


6.3.-7.3. 2020
11. Dammkultur in Landwirtschaft und Gartenbau- eine alte Methode erfolgreich anwenden


12. - 13.03.2020
12. Altbaumpflege tragender Bäume - Aufbaukurs Obstbau


13.3. - 14.3.2020
13. Weidenflechtkurs-Flechten nach eigener Vorstellung-Kreative Flechtwerke mit frischen Weiden


22.03.2020
14. Rosenpflege/-schnitt biologisch


4.4. - 5.04.2020
15. Hühnerhaltung zur Selbstversorgung und Direktvermarktung


24.4.-25.4. 2020
16. Käse selbst gemacht, Grundlagen der Frischmilchverarbeitung


26.4.2020
17. Wildkräuterexkursion und Wildkräuterküche


8.5 - 9.05.2020
18. Bienenhaltung-naturgemäße Methoden


22.5.-23.5.2020
19. Sensenkombikurs Termin 1 - Sensenmähen und Dengeln


24.5.-25.5.2020
20. Sensenkombikurs Termin 2 - Sensenmähen und Dengeln


Kurse

Kursprogramm

 
Auster
Enoki

Kulturtruschling
Limonenseitling

Mischpilze
MyzelaufPlatte

Reishi
RosaSeitling

Shiitake
12.10. - 13.10.2019
3. Speisepilze anbauen in Haus und Garten-Permakultur


Liebe KursteilnehmerInnen!


Dieser Kurs richtet sich an Natur- und Gartenfreunde mit Spaß am Experimentieren und mit Interesse daran, das Reich der Pilze tiefer zu ergründen.
Speisepilze sind eine wertvolle Bereicherung für die Ernährung und spielen darüber hinaus in der Natur eine weitaus größere Rolle, als allgemein bekannt ist. Als zentraler Bestandteil der biologischen Stoffkreisläufe des Gartens sollten sie somit im Kontext der Permakultur unbedingt Beachtung finden.
Was viele nicht wissen, man kann Speisepilze, nicht nur im Garten oder im Keller, sondern auch im Haus oder auf dem Balkon mit einfachen Methoden anbauen.
Unser Kurs:
An praktischen Beispielen werden die Kulturzyklen der gängigen Arten und Sorten von der Spore bis zum fertigen Pilzgericht ergründet.
Sie sehen, welche Substrate für den Anbau geeignet sind und wie man sich Kulturen auf Basis von Baumstämmen, Kaffeesatz und Stroh selbst herstellen kann.
Außerdem erfahren Sie, wie man im Heimlabor selbst Startkulturen (Brut, Impfdübel, Reinkulturen) vermehren kann und welche Materialien dazu benötigt werden.
Sie erleben wie sich Pilzkulturen in den Garten integrieren lassen und auf welche Umweltbedingungen zu achten ist.
Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen über die Biologie der Pilze, ihre Bedeutung für Mensch und Umwelt und natürlich, wie man sie am besten zubereitet.

In der Kursgebühr inbegriffen sind Startmaterialien, um zu Hause selbst Kulturen anlegen zu können. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer ein Kursbuch mit Anleitungen. Die im Kurs hergestellten Kulturen können von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch.


Folgende Themen werden in Theorie und Praxis behandelt:

Geschichte und Biologie des Pilzanbaus

Anbau von Kulturchampignons (Theorie)

Anbau von Austernseitlingen (Rosa-, Limonen-, Kastanien-, Kräuter-, Ulmenseitling)

Anbau von asiatischen Edelpilzen (Shiitake, Enoki, Reishi) auf Sägemehl und Holzstämmen

Anbau des Kulturträuschlings im Pilzbeet

Herstellung von Pilzbrut und Reinkulturen

Gemeinsames Kochen mit Frischpilzen 


PROGRAMM


Samstag, 12.10.2019
Anreise bis 9:30 Uhr
9:30 Uhr - Vorstellungsrunde
10:00 Uhr - Einführung in die Biologie von Pilzen
-      Was unterscheidet Pilze von Tieren und Pflanzen?
-
      Welche Arten lassen sich gezielt anbauen und warum?
12:00 Uhr Mittagspause (Pilzgerichte aus versch. Frischpilzen)
13:00 Uhr Herstellung von Pilzkulturen für Haus, Keller, Balkon
-
      Substratbereitung: Stroh und Kaffeesatz
-
      Herstellung von Kulturbeuteln von verschiedenen Arten des Austernseitlings
-
      Herstellung von Reinkulturen und Pilzbrut (Heimlabor Teil I)

17:00 Zusammenfassung des Erlernten und Fragrunde
17:30 Ende

Sonntag, 13.10.2019
9:00 Herstellung von Pilzkulturen für Haus, Keller, Balkon
-
      Weiterverarbeitung der Reinkulturen und Pilzbrut (Heimlabor Teil II)
-
      Weitere Techniken der Brutvermehrung
12:00 Uhr  Mittagspause
13:00 Uhr  Der Pilzgarten
-
      Anlegen von Kulturen auf Strohballen
-
      Beimpfen von Baumabschnitten mit verschiedenen Methoden
-
      Anlegen von Pilzbeeten
16:30 Uhr  Auswertung und Feedbackrunde
17.00 Uhr Ende

Programmänderungen vorbehalten

Referent
Dr. rer. nat. Danny Kaulitz ist promovierter Diplom Biochemiker und beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Anbau von Kulturpilzen.

Mit Vorträgen und Workshops unterstützt er zahlreiche Gartennetzwerke und Permakulturprojekte bei der Integration von Pilzen in die Biotope. www.pilze-selber-zuechten.de

Er bietet fachliche Beratung für Existenzgründer im Bereich Pilzanbau.

Zudem hält er als freier Referent Vorträge an verschiedenen Universitäten Deutschlands.

Er lebt mit seiner Familie in Schleswig Holstein in der Nähe von Bad Oldesloe.

 

Veranstaltungsort:
Ländliche Heimvolkshochschule Lauda
97922 Lauda-Oberlauda

Gebühren
Kursgebühr:                                                           Euro 180,-

Ermäßigung für Mitglieder:                                        Euro 5,-
Mittagessen, Kaffee + Kuchen, Mineralwasser/Tag        Euro 15,-
Abendessen, Mineralwasser/Tag                                 Euro 10,-
Übernachtung in der LHVHS:        
Einzelzimmer /Person/Tag                                         Euro 40,-
Doppelzimmer /Person/Tag                                       Euro 27,-
Frühstück /Person                                                   Euro 8,-



< zurück


X